AGH "Pilot"


Im Rahmen der AGH "Pilot" werden Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen beschäftigt. Eine Besonderheit ist die Möglichkeit, die Teilnahmezeit individuell abzusprechen.

 

Zielgruppe:

Menschen mit psychischer Beeinträchtigung unter 25 Jahren sowie über 25 Jahren im ALG II Bezug.

 

Voraussetzungen:

Teilnehmende müssen im Leistungsbezug des Jobcenters Dortmund stehen und von dort über den jeweils zuständigen Mitarbeiter zugewiesen werden. Es muss keine aktuelle Diagnose oder ein Therapieplatz vorhanden sein.

 

Inhalt:

Die dobeq bietet acht Teilnehmerplätze im Rahmen einer Kreativwerkstatt an. Eine Werkanleitung sowie eine Sozialarbeiterin sind vor Ort, leiten an und betreuen die Teilnehmenden.

 

Ziel:

Die Teilnehmenden werden an eine geregelte Tages- und Wochenstruktur herangeführt. In der sozialpädagogischen Zusammenarbeit werden individuelle Problemlagen (Schulden, Drogenmissbrauch etc.) bearbeitet. Außerdem begleitet den Teilnehmenden eine fortlaufende Förderplanung. Die abschließende Klärung der Problemlagen und/oder Diagnosen stehen im Fokus. Innerhalb des Werkbereiches werden handwerkliche und künstlerische Grundtechniken erlernt. Ebenso wird das soziale Agieren innerhalb einer Gruppe gefördert und gefordert. Kunstpädagogisch können psychische Krisen aufgefangen werden.

 

Zeiten:

Die Maßnahme wird montags bis freitags von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr durchgeführt. Die Teilnahmezeit wird individuell vereinbart.

 

Ort:

GrünBau gGmbH (blaues Haus)
Unnaer Str. 44
44145 Dortmund

 

Anmeldung:

Die Anmeldung kann nur über eine Zuweisung des Jobcenters erfolgen. Dies kann mit dem zuständigen Mitarbeiter vor Ort besprochen werden.

 

Kooperationspartner/Förderer