Jugend[kultur]werkstatt Hörde

Du bist aus Dortmund, hast deine Vollzeitschulpflicht erfüllt und bist jünger als 27?

Vielleicht...

...bist du schulmüde oder hast die Schule abgebrochen?

...suchst du Unterstützung im Übergang Schule-Beruf?

 

Zielgruppe:

Jugendliche zwischen 16 und 27 Jahren

 

Voraussetzung:

Schulpflicht erfüllt

 

Inhalt:

In der Jugend[kultur]werkstatt Hörde hast du viele Möglichkeiten!

Jugend[kultur]werkstatt, das bedeutet...

...Berufliche Orientierung sowie spannende Beschäftigung und Qualifizierung in den Berufsfeldern:

  • Veranstaltungstechnik und Bühe (Bühnenaufbau und -abbau, Licht- und Tontechnik, filmerische und fotografische Dokumentation...)
  • Kreativwerkstatt (Entwicklung und Ausarbeitung von künstlerischen Objekten für den Stadtteil aus Holz, Metall, Beton und Farbe...)
  • Soziales und Kreatives (Kulturelle Angebote, Veranstaltungen, Unterstützung und Projekte für Kinder, ältere Menschen, Familien, Jugendliche...)
  • Ergänzende Interessen (Theater-, Kunst- und Kulturprojekte, Freizeitaktivitäten mit der Gruppe, gemeinsames Kochen, Sport)

Die theoretischen Kenntnisse erlernst du in der Berufsschule und im Förderunterricht bei der dobeq. Außerdem kannst du deinen Hauptschulabschluss nachholen.

Weitere praktische Fertigkeiten erwirbst du durch die Arbeit in Projekten und an realen Aufträgen sowie durch Praktika in den unterschiedlichen Betrieben.

Außerdem begleiten und unterstützen wir dich bei persönlichen Problemen und helfen dir bei der Ausbildungsplatz- und Arbeitssuche.

Bei regelmäßiger Teilnahme erhältst du einen monatlichen Anerkennungsbeitrag zur Finanzierung deines Monatstickets.

Hast du Interesse an der Jugendwerkstatt?

Dann ruf doch mal an oder schau bei uns vorbei!

 

Ziel:

Die individuelle Förderung der Entwicklung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit. Die Unterstützung des Abbaus von Benachteiligungen im gesellschaftlichen Leben.

 

Zeiten:

Du erreichst uns von Montag - Freitag zwischen 08:00 - 16:00 Uhr.

 

Ort:

Bildungszentrum Lindenhorst
Lindenhorster Str. 38-40
44147 Dortmund 

Kooperationspartner 

 

 

 

Ansprechpartner*in

Kai Valerie Tripp
Pädagogin, Jugendsozialarbeit
Lindenhorster Str. 38
44147 Dortmund
T. 0231 286628-23
0231 286628-28
k.tripp@dobeq.de