Home      |     Sitemap     |     Kontakt      |     Datenschutz      |     Impressum     |     News    

 
Angebote an Schulen

Primarbereich
Sekundarbereich
Arbeitsmarktintegration

Beratung
Angebote für Flüchtlinge . . . . . und Zuwanderer
Jugendwerkstätten
Berufskollegs
Kompetenzfeststellung
Produktionsschulen
Förderzentren
Ausbildung
Beschäftigung
Weiterbildung
Wir über uns

Grundsätze
Organigramm
Organisationsstruktur
Mitarbeiter/innen
Stellenangebote
Partner
Download
dobeq im www
Beschwerden / Tipps

Service

Radstation
FastWieNeu.Bikes
Fahrräder
Schulobst
Second-Hand-Laden
Veranstaltungsservice
SUSE - Seniorenservice
aktuelle Angebote

Wir über uns / Organisationsstruktur

Ein Unternehmen der
Arbeiterwohlfahrt


Zertifiziertes
Qualitätsmanagement
nach
DIN EN ISO 9001:2015,
AZAV
und
AWO-Qualitätskriterien


  
Organisationsstruktur der dobeq 

Mit ihren Angeboten zur beruflichen und sozialen Eingliederung wendet sich die dobeq an Menschen, die von Arbeitslosigkeit und gesellschaftlicher Ausgrenzung bedroht sind.

Zu den Auftraggebern gehören unter anderen:
die Agentur für Arbeit Dortmund, das Jobcenter Dortmund, das LWL-Landesjugendamt, das Jugendamt Dortmund, das Regionale Bildungsbüro (RBB), das Familienprojekt und das Sozialamt der Stadt Dortmund, die Wirtschaftsförderung Dortmund, die Europäische Union, das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi), das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtteilentwicklung (BMVBS) und das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

Die dobeq GmbH gliedert sich in die 2 Betriebe

Arbeitsmarktintegration                  und
mit den Projektbereichen

Angebote an Schulen
mit den Projektbereichen
Insgesamt beschäftigt die dobeq zurzeit ca. 270 fest angestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

In dem Betrieb Arbeitsmarktintegration bietet die dobeq GmbH ein differenziertes Angebot von präventiven Maßnahmen und Projekten zur beruflichen Förderung und Eingliederung für ca. 2400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer (im Jahr 2014: 2415 TeilnehmerInnen, davon 880 Kompetenzfeststellungen). Hierbei ist es der dobeq ein besonderes Anliegen, berufliche Perspektiven für Jugendliche, junge Erwachsene und Personen, die sich weiterbilden wollen, durch stärkenorientierte individuelle Förderung zu schaffen.

Die Palette der Qualifizierungsfelder reicht von traditionellen handwerklichen und gewerblich-technischen Berufen über Dienstleistungsberufe und Berufliche Weiterbildung (EDV, Gabelstapler, Lager, Kindertagespflege, Altenpflege) bis hin zu Angeboten zur Stärkung allgemeiner und beruflicher Schlüsselkompetenzen mit theater- und kunstpädagogischen Ansätzen.

In vielen Bereichen arbeitet die dobeq GmbH eng mit verschienen Kooperationspartnern zusammen. Die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit einer großen Zahl kleiner und mittlerer Unternehmen verschiedener Branchen sowie freier und öffentlicher Träger ist eine wesentliche Grundlage der Arbeit der dobeq GmbH.

Der Betrieb Angebote an Schulen hat sich in den vergangenen Jahren zunehmend stabilisiert und konnte ausgebaut werden. Bei dem Familienprojekt der Stadt Dortmund, den Schulleitungen, Eltern, Schülern, dem Regionalen Bildungsbüro und weiteren schulischen und außerschulischen Partnern gelten wir auf Grund unserer Angebote als leistungsfähiger und verlässlicher Partner von Schule. Gemeinsam möchten wir zu mehr Bildungsqualität und Chancengleichheit beitragen. In Absprache mit den jeweiligen Schulleiterinnen und Schulleitern und im Rahmen der zur Verfügung stehenden finanziellen Möglichkeiten setzen wir qualifizierte pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein und erarbeiten gemeinsam ein bedarfsgerechtes Ganztagsangebot im Bereich von Förderangeboten, Hausaufgabenbetreuung und themenbezogenen Projekten.

In dem Bereich Angebote an Schulen im Primarbereich sind wir ein verlässlicher Träger in Dortmund. Im Schuljahr 2013/2014 betreuten wir mehr als 1.600 Grundschulkinder an 16 Grundschulen.

Die „Ganztagsoffensive Sek I“ des Landes NRW ließ uns in dem Bereich Angebote an Schulen im Sekundarbereich verstärkt Kooperationen mit Realschulen und Gymnasien eingehen. Insgesamt arbeiten wir erfolgreich mit 20 weiterführenden Schulen zusammen. Das hohe Maß an Transparenz und Kundenorientierung ist die Grundlage unserer vertrauensvollen Zusammenarbeit mit den verschiedenen Schulen. Unser gemeinsames Ziel ist die Entwicklungsförderung von Kindern und Jugendlichen, um positive Lebenschancen zu schaffen!


nach oben (c)opyright dobeq GmbHSeite drucken