Übergangslotsinnen und -lotsen an Berufskollegs

Übergangslotsen*innen unterstützen und beraten Schülerinnen und Schüler der Berufskollegs beim Übergang in eine Ausbildung.

 

Zielgruppe:

Alle Schüler*innen der Berufsfachschule 1 und 2 sowie aus dem Berecih Ausbildungsvorbereitung

 

 

Inhalt:

Die Übergangslotsinnen und -lotsen begleiten und unterstützen mit ihrem Angebot ausbildungsinteressierte Schülerinnen und Schüler bedarfsorientiert auf ihrem Weg in ein selbstbestimmtes, erfolgreiches Berufsleben, vorrangig in eine berufliche Ausbildung. Weiterhin stärken sie die die Kooperation von Wirtschaft, Handwerk und Berufskollegs und setzen sich ein, dass Unternehmen und Betriebe ihre offenen Ausbildungsstellen besetzen können.

 

Ziel:

  • jungen Menschen am Übergang Schule-Beruf (insbesondere Schülerinnen und Schüler des Übergangssektors) eine individuelle, bedarfsorientierte und flankierende Unterstützung bei der Vermittlung in eine Ausbildungsperspektive zu ermöglichen,
  • die Verweildauer und die Anzahl der Schülerinnen und Schüler im Übergangssektor der Berufskollegs zu verringern und die Übergänge aus dem Übergangssektor in Ausbildung deutlich zu erhöhen.
  • Ausbildungsbetriebe bei der Besetzung ihrer Ausbildungsstellen zu unterstützen,
  • Anreize für Unternehmen zu schaffen, Praktikums- und Ausbildungsplätze anzubieten,
  • die Kooperation der Wirtschaft mit den Berufskollegs zu unterstützen und noch weiter zu optimieren,

 

Zeiten:

Individuell nach Terminvereinbarung

 

Ort und Ansprechpartner:


Paul-Ehrlich-Berufskolleg

Lea Baukenkrodt

Tel: 0231 5028518

E-Mail: baukenkrodt@pebk-do.de

 

Kooperationspartner
Ansprechpartner*in

Lea Baukenkrodt
Schulsozialarbeiterin Paul-Ehrlich-Berufskolleg
Hacheneyer Straße 177
44265 Dortmund
T. 0231 50-28518
l.baukenkrodt@dobeq.de


Lothar Ridder
Projektbereichsleitung Produktionsschulen / BvB job@venture
Lindenhorster Str. 38
44147 Dortmund
T. 0231 286628-52
l.ridder@dobeq.de